Inge Weber Logo
Hebamme in St. Leon-Rot, Bad Schönborn und Umgebung 
 


Seit dem 25.05.2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Bis zur Klärung einer rechtskonformen Datenschutzerklärung steht die Seite momentan nur eingeschränkt zur Verfügung. Ich arbeite daran und hoffe, die volle Funktionmalität bald wieder herstellen zu können. Für enstandene Unannehmlichkeiten möchte ich mich entschuldigen.

 

 

Nach Abschluss meiner Hebammenausbildung war ich zehn Jahre ausschließlich im Kreißsaal tätig. Danach reizte es mich, auch die anderen Tätigkeitsbereiche des Hebammenberufes zu entdecken und so begann ich 1990 als freiberufliche Hebamme in St. Leon-Rot zu arbeiten. Der Bedarf an Hebammenhilfe war groß und schon bald betreute ich viele werdende Eltern.

 

Nach Abschluss meiner Hebammenausbildung war ich zehn Jahre ausschließlich im Kreißsaal tätig. Danach reizte es mich, auch die anderen Tätigkeitsbereiche des Hebammenberufes zu entdecken und so begann ich 1990 als freiberufliche Hebamme in St. Leon-Rot zu arbeiten. Der Bedarf an Hebammenhilfe war groß und schon bald betreute ich viele werdende Eltern.

 

Mein stetes Interesse an jeglicher Form von Fortbildungen ermöglicht es mir, kompetent und mit fundiertem Wissen meine Klienten zu betreuen. Auch heute lege ich noch großen Wert auf eine individuelle Beratung und lasse in der Arbeit mit Schwangeren, Wöchnerinnen und Neugeborenen mein homöopathisches Fachwissen gerne mit einfließen.

 

Weitere hebammenspezifische Ausbildungen im familienpädagogischen Bereich (MAJA-Hebamme), sowie die Weiterbildung zur Familienhebamme erweitern mein Beratungsspektrum im Bereich der Familienbildung bis zum Ende des ersten Lebensjahres..

 

Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen und Beschwerden vor und nach der Geburt. Diese Hilfe erfolgt nach terminlicher Absprache bei Ihnen zu Hause. Die Hausbesuche finden in einem Umkreis von ca. 15 km statt.

 

Meine langjährigen Kursräume habe ich auf Grund der immer schwieriger werdenden Arbeitsbedingungen für Hebammen durch die Krankenkassen und die Gesundheitspolitik zu meinem großen Bedauern abgegeben. Daher biete ich z.Zt. keine Kurse an.

 

Meine Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch ermöglichen es mir, auch nicht deutschsprachige Klientinnen zu betreuen.